Jüdisches Leben in Trier 2021

Ensemble Freylich

Veranstaltung

Stadtmuseum Simeonsstift

21.September.2021, 19:00 Uhr

Lechaim! Jüdische Klezmer-Musik mit dem Ensemble Freylich

Klezmer, die traditionelle jüdische Volksmusik, hat ihre Liebhaber auf der ganzen Welt. Zugleich mitreißend und melancholisch drehen sich die Lieder um die großen und kleinen Fragen des Lebens: Sorgen und Nöte, aber auch Glück und Liebe werden darin besungen und verschmelzen zu seinem unverwechselbaren Klang.

In Trier widmet sich das Ensemble Freylich seit 2020 der Klezmer-Musik. Mit Geige, Klarinette, Kontrabass, Klavier und zwei Sängerinnen erweckt die Gruppe das reiche jüdische Liedgut zum Leben. Am Dienstag, 21. September, gastiert das Ensemble um 19 Uhr im Stadtmuseum Simeonstift. Das Konzert findet im Rahmen der Ausstellung „Orte jüdischen Lebens in Trier“ statt.

Die Karten kosten € 12,- und sind im Vorverkauf über Ticket Regional erhältlich. Reservierungen sind auch über das Museum möglich unter 0651 718 1459 oder stadtmuseum@trier.de. Für den Besuch gilt die 3G-Regel.