Jüdisches Leben in Trier 2021

Vortrag

Tufa Trier (Wechselstraße)

23.September.2021, 19:00 Uhr

„Pluralität im Judentum – Über die Sichtbarkeit queerer Jüdinnen und Juden“

Was der Verein Keshet e.V. bewirken möchte?

Wir wollen die Rechte von und den Umgang mit LGBTQI*-Jüd*Innen in Deutschland fördern.

Die Vision ist offenes queeres Leben und queere Familien in jüdischen Gemeinden selbstverständlich zu machen.

Was macht der Verein?

Wir veranstalten Shabbatot, Seminare, Shiurim, Veranstaltungen zu den Feiertagen.

Gerade für junge Menschen bildet Keshet einen wichtigen Anlaufpunkt und einen sicheren Raum um die eigene Identität zu finden.

Monty Aviel Ott, Vertreter des Vereins, wird aus der Perspektive von queeren Jüd*innen berichten, auf die Herausforderungen aufmerksam machen und zum gemeinsamen Dialog mit allen Besucher*innen einladen.